Regionalmanagement Steirischer Zentralraum

(c) Graz Tourismus - Harry Schiffer

Für eine wünschenswerte gesamtregionale Entwicklung im Steirischen Zentralraum

Mit dem EU-Beitritt Österreichs vor zwei Jahrzehnten hat das Instrument des Regionalmanagements als Anlaufstelle mit dem Ziel einer integrierten nachhaltigen Regionalentwicklung auch in der Steiermark Einzug gehalten. Seither haben sich flächendeckend Regionalmanagements etabliert.

To top

Das Regionalmanagement Graz & Graz-Umgebung wurde im Herbst 1999 gegründet. Mit der Neudefinition der Regionen 2009 wurde der "Steirische Zentralraum" als eine der sieben steirischen Regionen geschaffen. Seit 2015 begleitet das Regionalmanagement Steirischer Zentralraum nun als GmbH die Stadt Graz und die Gemeinden von Graz-Umgebung und Voitsberg zu Themen der Regionalentwicklung.

Hinter dem Regionalmanagement stehen die Strukturen des Regionalvorstandes und der Regionalversammlung. Gemeinsam bilden Sie den Regionalverband. Mitglieder sind politische VertreterInnen, welche in Gremiumssitzungen neben relevanten Themen der Regionalentwicklung auch das Arbeitsprogramm und Regionalbudget für das Folgejahr beschließen.

Durch das neue Steiermärkisches Landes- und Regionalentwicklungsgesetz 2018 (StLREG 2018) stehen der Region jährlich in etwa € 3,4 Mio. für interkommunale, regional wirksame Projekte zur Verfügung. Die Grundlage bildet das Regionale Entwicklungsleitbild, die Regionale Entwicklungsstrategie sowie die Landesentwicklungsstrategie. Die Finanzierung wird durch Gemeinde- und Landesmittel sichergestellt. Jede Region entscheidet eigenständig und eigenverantwortlich, was mit den vorhandenen Mitteln umgesetzt wird. Das Gesetz ist bis dato einzigartig in Österreich und schafft völlig neue Voraussetzungen für die Zusammenarbeit von Land, Regionen und Gemeinden.

 

"Durch enge Zusammenarbeit mit den Gemeinden, dem Land Steiermark, Stakeholdern und Expertinnen, erarbeiten wir gemeinsam regionale Lösungen der Regionalentwicklung. Als Regionalmanagement Steirischer Zentralraum fördern wir den Informationsaustausch in der Region und unterstützen darüber hinaus mit professionellen Programm-, Projekt- und Netzwerkmanagement."

 

 

To top

To top