Mobilität + Verkehrslösungen

Mobility as a Service

Mobility as a Service (MaaS) ist ein wichtiger Baustein zur Erreichung des Zieles, dass die Menschen ihre Wege ohne eigenen PKW zurücklegen können. Um den Weg dorthin zu ebnen verfolgt die Region nun einen stufenweisen Plan zur Umsetzung hin zum „One-Stop-Shop“ der Mobilität.

 

KONTAKT

Anna Reichenberger
T. +43 664 886 10643
reichenberger@zentralraum-stmk.at

Projektträger
Holding Graz
Projektlaufzeit
2020 - heute
Finanzierung
StLREG

Mobilität neu gestalten. Machen Sie bei unserer Umfrage mit!

Helfen Sie mit, die Mobilität in der Steiermark zu verbessern, indem Sie uns Einblick in Ihre Mobilitätsgewohnheiten und in Ihre Mediennutzung zu Mobilitätsthemen geben. Die erweiterte Umfrage besteht aus einem Online-Fragebogen und einem persönlichen Gespräch. Nach der Teilnahme haben Sie die Möglichkeit, an der Verlosung von zwei KlimaTickets durch die Steirischen Verkehrsverbund GmbH teilzunehmen.

 

 

Die MaaS-Steuerungsgruppe

Das individuelle Mobilitätsverhalten befindet sich im Wandel. Es gibt kaum mehr die „typische Autofahrerin“ oder den „reinen Öffi-Nutzer“, vielmehr erfordern die Mobilitätsbedürfnisse der Menschen vielfältige und flexibel kombinierbare Angebote. Idealerweise sind diese miteinander vernetzt auf einer Plattform abrufbar.

Ziel der Steuerungsgruppe MaaS Steirischer Zentralraum ist es, dem Thema eine zukunftsfähige Struktur zu verleihen indem wir für die Region eine akkordierte Strategie entwickeln und diese schrittweise umsetzen. Stadt, Land und Region setzen gemeinsam auf die Entwicklung einer MaaS-Plattform, die dazu beitragen kann die Abhängigkeit vom eigenen Pkw zu reduzieren und stattdessen auf kombinierte Alternativen wie den öffentlichen Verkehr, Carsharing oder Sammeltaxi-Systeme zu setzen. NutzerInnen der Plattform bekommen künftig für ihren Weg von A nach B intermodale Routenvorschläge und können die einzelnen Verkehrsmittel über diese Plattform einfach buchen. Es ist uns dabei wichtig das Vorhaben auf bestehende Erfolgssysteme wie „Graz Mobil“ und „tim“ mit dem öffentlichen Verkehr als Backbone aufzubauen.

Mitglieder der Steuerungsgruppe:

  • Stadt Graz
  • Holding Graz
  • Land Steiermark – Abteilung 16
  • Verkehrsverbund Steiermark
  • Regionalmanagement Steirischer Zentralraum

 „Zukünftig geht es darum, Mobilität entlang von Mobilitätsketten zu denken, zu organisieren und integrierte Mobilitätskonzepte anzubieten.

Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang

GrazMobil-App

Mit dieser App der Graz Linien können Sie bargeldlos alle gängigen Tickets für die ganze Steiermark kaufen. Tickets in der Zone 101 erwerben Sie sogar günstiger!

 

MaaS ist ein Projekt des Steirischen Zentralraums, welches aus Regionsmitteln des Steiermärkischen Landes- und Regionalentwicklungsgesetzes unterstützt wird.

Unterstützt aus Mitteln des Steiermärkischen Landes- und Regionalentwicklungsgesetzes.