Regionalmanagement Steirischer Zentralraum GmbH

(c) Graz Tourismus - Harry Schiffer

Für eine wünschenswerte gesamtregionale Entwicklung im Steirischen Zentralraum

 

Mit dem EU-Beitritt Österreichs vor zwei Jahrzehnten hat das Instrument des Regionalmanagements als Anlaufstelle mit dem Ziel einer integrierten nachhaltigen Regionalentwicklung und Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit auch in der Steiermark Einzug gehalten. Seither haben sich flächendeckend Regionalmanagements etabliert.

To top

 

Das Regionalmanagement Graz und Graz-Umgebung wurde im Herbst 1999 gegründet. Mit der Neudefinition der Planungsregionen 2009 und der Konstituierung im Jahr 2010 wurde die neue Planungsregion  "Steirischer Zentralraum" geschaffen, welche neben Graz und Graz-Umgebung nun auch den Bezirk Voitsberg miteinschließt.

 

 

Durch enge Zusammenarbeit mit den Gemeinden, dem Land Steiermark, Stakeholdern und Expertinnen, erarbeiten wir gemeinsam regionale Lösungen der Regionalentwicklung. Als Regionalmanagement Steirischer Zentralraum fördern wir den Informationsaustausch in der Region und unterstützen darüber hinaus mit professionellen Programm-, Projekt- und Netzwerkmanagement.

 

Dabei sind folgende Schwerpunkte definiert:

  • Forcierung von Gemeindekooperationen bzw. Stadt-Umland-Kooperationen
  • Zukunfts- und bedarfsorientierte Mobilität
  • Stärkung weicher Standortfaktoren wie Naturraum, Naherholung
  • Betreuung und Begleitung von LEADER-Regionen
  • Grenzübergreifende Positionierung sowie bilaterale und transnationale Kooperationen
  • Sicherung des Wirtschafts- und Beschäftigungsstandortes
  • Entwicklung eines gemeinsamen Flächenmanagementsystems

 

 

To top

To top