Es tut sich was für Jugendliche in Söding-St.Johann

Seit geraumer Zeit ist das Regionale Jugendmanagement Steirischer Zentralraum auch in die Kommunale Jugendarbeit in Söding-St. Johann involviert.

Auf Initiative von Herrn Bürgermeister Erwin Dirnberger und in Zusammenarbeit mit dem ortsansässigen Jugendverein „JUKS“ sowie Streetwork Voitsberg werden Möglichkeiten geschaffen, um den Jugendlichen in ihrer Gemeinde ein, ihren Bedürfnissen entsprechendes Leben zu ermöglichen. Insbesondere sind es Freizeitangebote, die im Mittelpunkt stehen.

Damit Maßnahmen und Projekte nachhaltig umgesetzt werden können und von den Jugendlichen auch angenommen werden, erscheint es am sinnvollsten, die Zielgruppe der Jugendlichen direkt einzubinden und diese hinsichtlich ihrer Wünsche zu befragen.

Bei der ersten Jugendversammlung war dies bereits der Fall. Näheres dazu finden Sie hier.