Regionaler Beschäftigungspakt Steirischer Zentralraum

Der Regionale Beschäftigungspakt "Steirischer Zentralraum" (2010-2013) zeigte sich als eine Regionale Plattform von interessierten Akteurinnen und Akteuren mit dem Ziel der optimalen Vernetzung zwischen
Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik mit der Regionalentwicklung.

Im Rahmen der Arbeitsprogramme wurden u.a. folgende Schwerpunkte verfolgt:

  • Förderung des "Lebensbegleitendes Lernens"
  • Förderung der Berufswahl für den naturwissenschaftlich technischen Bereich
  • Förderung von Mädchen für Berufe im technischen Bereich
  • Förderung der Integration von arbeitsmarktfernen Personen und MigrantInnen
  • Förderung des weiblichen Fachkräftepotenzials für die (Grenz)Region (ZAM-Kooperation und Good news)
  • Förderung der regionalen Entwicklungen zum Themenfeld "Green Jobs"
  • Vernetzung der Regionalentwicklung im Bereich "Erneuerbare Energie" mit der regionalen Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik

Durchgeführte Projekte

  • Netzwerkcafe – Gender Mainstreaming
  • Netzwerkcafe – Jugend und Beschäftigung
  • Jobmesse in Seiersberg
  • Kompetenzzentrum für Frauen
  • Energiecenter macht Schule
  • Kooperation Schule und Unternehmen
  • goodNEWSS
  • Boxenstopp