Regionext

Am 15. Mai fand in Hart bei Graz ein breiter Beteiligungsprozess vom Land Steiermark für das Projekt Regionext statt. Zuerst wurde von Frau HRin DI Mlaker und Herrn DI Opel von der Steiermärkischen Landesregierung Abteilung 16 die bisher erarbeiteten Diskussionsentwürfe der Leitfäden Kleinregion und Regionalstruktur vorgestellt. Anschließend diskutierten die TeilnehmerInnen in  Arbeitsgruppen über Aufgaben und Struktur von Kleinregionen und Regionen. Die Ergebnisse wurden anschließend präsentiert.

Graz und Graz-Umgebung spielt in diesem Prozess eine Vorreiterrolle, da fast alle Gemeinden z. T. seit Jahren in Gemeindekooperationen zusammenarbeiten, um die vorhandenen Energien in Kleinregionen zu bündeln und dadurch neue Synergien zu schaffen. Auf Regionsebene werden auch keine Neuerungen stattfinden, da der regionale Entwicklungsverein von Graz und Graz-Umgebung bzw. der regionale Planungsbeirat zu einem Regionalforum adaptiert und das Regionalmanagement, so wie bisher, das operative Instrument des Regionalforums werden wird.