Neue Breitbandförderungsaktion Zukunft!Vernetzen mit 01. Juni gestartet

Zukunft!Vernetzen unterstützt die EigentümerInnen von Gewerbe- und Industriegebieten, ihre Grundstücke mit schnellen Leitungen zu verkabeln.

Schnelles Internet ist ein wesentlicher Standortfaktor bei Betriebsansiedelungen. Zur Stärkung von Gewerbe- und Industriegebieten in der Steiermark wird der Ausbau von Hochgeschwindigkeitsbreitbandnetzen gefördert

 

Voraussetzung

Zukunft!Vernetzen unterstützt die EigentümerInnen von Gewerbe- und Industriegebieten. Das mit Glaserfaser neu zu erschließende, örtlich zusammenhängende Gebiet muss dabei als Vorrangzone für Industrie und Gewerbe definiert sein und es muss bereits zum Zeitpunkt der Antragstellung eine Flächenwidmung als Industrie- oder Gewerbegebiet vorliegen. Die frei verfügbare Fläche muss mind. 10.000 m2 groß sein. Der Ausbau muss sich im Rahmen der „Breitbandstrategie Steiermark“ bewegen.

 

Finden Sie hier eine Kurzinformation zur Förderung.

Hier gelangen Sie zur umfangreicheren Detailinformation.

Weitere Informationen zur Förderungsaktion können Sie der Website der SFG entnehmen.

Die Steirische Breitband- und Digitalinfrastrukturgesellschaft m.b.H. (SBIDI) steht den ProjektträgerInnen bei der Umsetzung Ihres Projektes bzw. bei Fragen zum regionalen und steirischen Breitbandmasterplan beratend zur Seite.

 

Nähere Informationen zum regionalen Masterplan für den Breitbandausbau im Steirischen Zentralraum finden Sie hier.