JUZ-Vernetzungstreffen in Frohnleiten

Am 11.12.2019 fand das vierte und für das Jahr 2019 letzte Netzwerktreffen der Jugendzentren im Bezirk Graz-Umgebung im Jugendzentrum Click-In in Frohnleiten statt.

In der Vorweihnachtszeit vernetzten sich die MitarbeiterInnen der Jugendzentren des Bezirkes Graz-Umgebung in Frohnleiten zum vierten Mal für dieses Jahr. Diese Treffen werden zur Weitergabe von Infos und der Bewerbung relevanter Veranstaltungen durch das Regionale Jugendmanagement Steirischer Zentralraum sowie für die Behandlung eines Fachthemas genützt. Weiters wurden auch die Termine und die Struktur für das kommende Jahr festgelegt.  

Im Mittelpunkt standen diesmal aktuelle Forschungsergebnisse aus der Masterarbeit von Silke Fraidl zum Thema „Herausforderungen und Chancen von Konzeptionsarbeit für professionelle Soziale Dienstleistungen.: Am Beispiel der Offenen Kinder- und Jugendarbeit im Bundesland Steiermark.“

Daraus resultierte eine Diskussion, bei der die zentralen Erkenntnisse die unterschiedliche Verankerung der offenen Jugendarbeit in den Gemeinden, die Schwierigkeit der Ausrichtung des Angebotes der offenen Jugendarbeit hinsichtlich Zielgruppe und Schwerpunkte, die Zusammenarbeit mit der verbandlichen Jugendarbeit sowie die Notwendigkeit von einheitlichen, klaren vertraglichen Lösungen mit den Gemeinden waren.

Weiters war ein Vertreter der Flexiblen Hilfen Graz-Umgebung vor Ort, der Einblick in seinen Tätigkeitsbereich gab und auf weitere Kooperationsmöglichkeiten verwies.

Im kommenden Jahr soll es weiterhin einen ExpertInneninput geben, der auf die Bedürfnisse der TeilnehmerInnen abzielt.