Girls’ Day 2020 – Berufswahl abseits von Geschlechterklischees

Am 23. April 2020 findet der diesjährige Girls‘ Day statt – ein österreichweiter Aktionstag, dessen Initiativen es sich zum Ziel gesetzt haben, Mädchen bei der Bildungs- und Berufswahlentscheidung zu unterstützen. Seit diesem Jahr gibt es eine gemeinsame Übersicht zu allen geplanten Girls´ Day Aktivitäten in der Steiermark. Auch im gesamten Steirischen Zentralraum sind Angebote vorhanden.

© Adobe Stock

 

Durch den Aktionstag sollen traditionelle Rollenbilder aufgebrochen werden. Das Angebot richtet sich vor allem an Mädchen ab der 7. Schulstufe, denn gerade in diesem Alter werden wichtige Weichen für die persönliche berufliche Zukunft gestellt.

Durch praxisnahe Einblicke in technisch-handwerkliche und naturwissenschaftlich orientierte Unternehmen erhalten sie die Möglichkeit, ihre Vorstellungen über Berufe und Ausbildungen in diesem Bereich auf die Probe zu stellen und mit der Realität abzugleichen.

Seit diesem Jahr gibt es eine gemeinsame Übersicht zu allen geplanten Girls´ Day Aktivitäten in der Steiermark.

Zur Abstimmung aller Steiermarkweiten Aktionen rund um den Girls‘ Day wurde von der Fachabteilung für Gesellschaft des Landes Steiermark (Landeskoordination Bildungs- und Berufsorientierung) eine eigene Arbeitsgruppe organisiert.  Stellvertretend für die sieben Regionalen Koordinatorinnen für Bildungs- und Berufsorientierung in der Steiermark war unsere BBO-Koordinatorin Kerstin Hausegger-Nestelberger, MA. MA. ebenfalls Teil der Arbeitsgruppe.

 

Die Übersicht der Aktivitäten und weitere Informationen finden Sie hier!