Der 7. Österreichische Stadtregionstag zu Gast in Wr. Neustadt

180 FachexpertInnen aus ganz Österreich waren der Einladung gefolgt und nutzten die Gelegenheit neue Impulse mitzunehmen.

Am 23. und 24. Oktober fand in Wiener Neustadt der 7. Österreichische Stadtregionstag statt, zu dem der Österreichische Städtebund gemeinsam mit dem Land Niederösterreich und der Statutarstadt Wiener Neustadt eingeladen hat.

Der Stadtregionstag lief heuer unter dem Motto „Erfolgsmodell Stadtregion Zentren brauchen Regionen –Regionen brauchen Zentren und thematisierte insbesondere stadtregionale Maßnahmen zur Stärkung der Innenstadt sowie stadtregionale Herausforderungen im Bereich der Mobilität. Interessante Thesen dazu wurden eingangs von Prof. Dr. Axel Priebs vom Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien in seinem Fachbeitrag erläutert.

Im Rahmen von sechs parallel stattfindenden Arbeitskreisen wurden unterschiedlichste Dimensionen stadtregionaler Kooperationen beleuchtet, mit Praxisbeispielen hinterlegt und gemeinsam diskutiert. Einmal mehr wurde der Mehrwert des Austauschs zwischen zwischen unterschiedlichen geographischen Regionen, Ebenen und Disziplinen deutlich. In einem der Arbeitskreise präsentierte das Regionalmanagement sein stadtregionales Projekt "REGIOtim" - Multimodale Knoten im Steirischen Zentralraum und dessen Governance Struktur.

Nähere Informationen und Downloads gibt's unter www.stadtregionen.at & HIER!